Arbeitsgemeinschaft Niedergelassener Chirurgen Niedersachsen

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Wir möchten Ihnen hier die Möglichkeit bieten, einen ersten Eindruck von uns zu gewinnen und sich über unser umfassendes Leistungsspektrum zu informieren. Sollten Sie Fragen haben, können Sie uns gerne anrufen oder eine E-Mail schreiben.


Was ist die ANC Niedersachsen?

In Deutschland wird die chirurgische Heilkunst nicht nur am Krankenhaus, sondern auch in niedergelassenen Praxen angeboten.
Der niedergelassene Chirurg behandelt freiberuflich in eigener Praxis selbstverantwortlich als selbstständiger Unternehmer. Er bietet ein breites Spektrum an Leistungen an, die von einfachen konservativen Schmerzbehandlungen bis zu komplexen operativen Verfahren reichen. Seine Interessenlage unterscheidet sich dadurch erheblich von jenen, die angestellte Chirurgen in einem dual finanzierten Krankenhaus (teilweise durch das Land oder andere Träger finanzierte Häuser) vertreten.
Der niedergelassene Chirurg ist ausschließlich auf seine Honorare angewiesen, um die Praxis, das Personal, die Operationsräume, die Technik, seine Verwaltung etc. zu finanzieren. Dies schafft eine besondere Interessenlage gegenüber den Kassenärztlichen Vereinigungen, den Krankenkassen, den Ärztekammern und der Politik.
Diese spezielle Interessenlage hat dazu geführt, dass sich in ganz Deutschland niedergelassene Chirurgen zusammengeschlossen und in landesweiten Arbeitsgemeinschaften organisiert haben. Diese Arbeitsgemeinschaften (ANC’s) agieren bundesweit unter dem Dachverband „Berufsverband der Niedergelassenen Chirurgen“ oder kurz BNC.